Katalog Design Handbuch

4. Auswählen von Farben und mit ihnen effektiv

Farbe fügt Interesse und Schwerpunkt. Es kann wichtige Elemente hervorzuheben und die Aufmerksamkeit des Lesers auf bestimmte Elemente auf der Seite ziehen. Wie Sie Farbe verwenden, hängt auch ab, wie Sie Ihren Katalog Ausgabe.

Einige Farben reproduzieren gleich gut auf fast jede Ausgabegeräte. Andere fallen außerhalb der Reproduktionsskala von einigen Arten von Druckmaschinen und können auf Ihrem Computer-Monitor sehen herausfordernden. Ein Geräteskala stellt den Bereich von Farben und Schattierungen es darstellen kann.

Im Abschnitt über die Ausgabemethoden, Wir diskutieren die Konzepte der Spot- und Prozessfarben. Spot Farben repräsentieren Tinten vorvermischt, die in eine Druckmaschine geladen werden, jeweils als eine bestimmte Farbe. Prozessfarbdruck beruht auf vier Grundfarben (cyan, Magenta, Gelb, und Schwarz) dass kombinieren auf der Presse eine breite Palette von Farbtönen zu erzeugen. einige helle, hochgesättigten Volltonfarben übersetzen nicht gut Farbe zu verarbeiten.

Diese Farbtöne kann schwierig sein, für digitale Druckmaschinen originalgetreu zu reproduzieren, als auch. Wenn Sie wählen und Farbakzente implementieren (für Typ, grafische Elemente, und Seitenhintergründe), auf Farben setzen, die die gewählten Ausgabemethode bevorzugen.

Wenn Sie Ihren Katalog nur in digitaler Form verteilen, Sie können alle möglichen Farben verwenden Sie, aber nicht vergessen, dass das, was Sie auf dem Bildschirm sehen nicht die Art und Weise darstellen, kann die Farben auf einem Ausgabegerät erscheinen würden, dass sie genau zu reproduzieren auf Papier fähig ist.

Auswahlkriterien und Methoden

Farbauswahl erfordern immer nachdenkliche Aufmerksamkeit. Welche Farben zeigen sich in Ihren Produkten selbst? Welche Farben erscheinen in Ihrem Logo? Ihre beste Farbwahl Akzent und harmonieren mit den Farben und Töne, die Sie bereits verwenden.

Designer verwenden Swatch Bücher, die angezeigt werden Proben aller Farben in den Prozess oder Spot-Farbsysteme verwenden sie. ein Muster neben ein Objekt platzieren ist eine Möglichkeit, um herauszufinden, welche Farbe das Objekt passen. Sobald Sie eine geeignete Farbe identifizieren, Sie können es in dem Programmseitenlayout verwenden Sie wählen. zusätzlich, Ihr Logo höchstwahrscheinlich wurde mit spezifischen Schattierungen von einem definierten Farbsystem entwickelt. Im Idealfall, die Person, die es gibt Ihnen eine ganze Reihe von Anmerkungen zu den Farben des verwendet. Sie können diese Notizen verwenden, um Farben zu wählen, in Ihrem Katalog-Design zu implementieren.

Hinweis auf prodalist: prodalist ermöglicht eine Farbpalette, in der definieren Optionen Speisekarte. Diese Farben können entweder automatisch oder manuell in mehrere Kapitel der Software abgerufen werden (Hintergrunddesigner, Abschnitt Stile …).

Was Farben sagen

Farben vermitteln auch Stimmung und Emotion, aber die Korrelationen zwischen den Farben und diesen Zuständen variieren von einer Kultur zur anderen. Wenn Sie wissen, dass Ihre Kundenstruktur auf einen bestimmten Teil der Welt als die dominierende Quelle Ihrer Einnahmen verweisen, Untersuchung der Farbverwendung in diesem Bereich und passen Sie Ihre Farbauswahl mit gesellschaftlichen Normen und Traditionen in Einklang zu bringen.

Beispielsweise, westliche Kulturen tragen schwarz auf Beerdigungen und Associate Schwarz als Farbe der Trauer. In anderen Teilen der Welt, Weiß dient dem gleichen Zweck. Ein Katalog mit einer allgemeinen Verbreitung, die nicht einem geographischen Gebiet nicht begünstigt Gesichter weniger potenzielle Einschränkungen für Farbnutzung.

Farbfamilien

Farbauswahl umfasst ästhetische Entscheidungen. Viele Entwürfe Zentrum um zwei sorgfältig ausgewählte Farben, dass Kontrast harmonisch miteinander, wie Blau und Gelb, Purpur und Gold, oder braun und grün.

Einige Entwürfe fügen Sie eine dritte Farbe auf der Palette der Akzente. Zusätzlich zu den in voller Stärke Versionen dieser Farben, Designer können Farbtöne hinzufügen, die in Akzenten und als Hintergrund Nuancen heller Farbtöne zur Verwendung produzieren. Diese bestehen aus Tönungen Prozentsatz der Grundfarbe. Na sicher, einige Farben in identifiably verschiedene Schattierungen übersetzen, wenn sie bei weniger als voller Stärke verwendet sind, vor allem rot, die rosa wird.

Als Ergebnis, es ist wichtig zu dominierenden Farben mit einem Auge zu wählen, wie Sie sie und welche Eindrücke verwenden können, können sie vermitteln.

Farbe für die Lesbarkeit

Zusätzlich zu den Beziehungen zwischen den Farben klären Sie wählen, in Erwägung ziehen, zumindest eine Farbe auswählen, die für die gelegentliche kurze Strecke von Text zu verwenden, dunkel genug ist, wie eine Schlagzeile oder subhead.

Helle Farben produzieren nicht gut lesbare Art, besonders bei kleinen Schriftgrößen, es sei denn, Sie den Text vor einem dunklen Hintergrund platzieren.

Diese Kombination erzeugt genügend Kontrast, den Text unterscheidbare zu machen.

Reverse-Typ

Designer beziehen sich auf die Platzierung von hellfarbigen Text über einen dunklen Hintergrund als Reverse-Typ.

Diese Technik kann einen Hauch von Drama zu einer Seite Design hinzufügen. jedoch, die meisten Leute finden weite Strecken der Rückwärts Art schwer zu lesen, besonders bei kleinen Schriftgrößen. Das Ergebnis kann eine attraktive Seite sein, dass die Leser wegen seiner anspruchsvollen Lesbarkeit überspringen oder abschöpfen.

Tip: Wählen Sie zwei oder drei Akzentfarben, die miteinander harmonieren und mit Ihrem Logo. Halten Sie Farbe Verwendung konsistent, so dass es die gleiche Art von Informationen oder den Grad der Bedeutung, die er jedes Mal vermittelt erscheint (beispielsweise, immer rot verwenden Warnungen oder grün, um anzuzeigen, Best Practices zu identifizieren). Vermeiden Sie eine große Anzahl von Farben verwenden, wenn Sie eine breitere Farbpalette benötigen eine breite Palette von Produktlinien zu identifizieren. Zu viele Farben können visuelle Verwirrung stiften.

Tip: Wenn Sie planen, Ihr Logo (oder wenn Sie planen, es neu zu gestalten), wählen Farben, die gut in einer Vielzahl von Ausgabemethoden reproduzieren. Ein passendes Set von Spot- und Verfahren aus anerkannten Farbsystemen gewählten Farben gibt Ihnen die größtmögliche Flexibilität und vereinfacht die Aufgabe, Ihr Katalog visuell im Einklang mit dem Rest Ihrer Ausdrucksformen der Unternehmensidentität.

Tags:, , , , ,

Copyright © 2017-2018 inDiscus sas - Alle Rechte vorbehalten - prodalist® ist ein eingetragenes Warenzeichen in vielen Ländern